Vereinsspielplan Fußball

Trainingszeiten Schwimmabteilung

Nachwuchsschwimmer

Freitag Gruppe 1 13.15 - 13.45 Uhr Gabi Mupotaringa, Sarah Kolde und Ann-Kathrin Teichert
Freitag Gruppe 2 13.45 - 14.30 Uhr Gabi Mupotaringa, Sarah Kolde und Ann-Kathrin Teichert
Freitag Gruppe 3 14.30 - 16.00 Uhr Sina Germann, Severine Schmitz und Hannes Engelke
       

Mini-Leistungsgruppe

 Mittwoch    17.00 - 18.00 Frauke Spille
 Samstag    11.30 - 12.30 Frauke Spille
       

Leistungsgruppe

Montag   20.00 - 21.00 Uhr Sandra Schumacher
Donnerstag   20.00 - 21.30 Uhr Hartmut Anneken
Samstag   11.30 - 13.00 Uhr Anna Engelberg

Neuigkeiten aus der Schwimmabteilung

Lea Maurer und Emily Meyer auf den Bezirksmeisterschaften Weser-Ems. 

Auch in diesem Jahr war die Essener Schwimmabteilung mit 2 Schwimmerinnen auf den Bezirksmeisterschaften im Osnabrücker nettebad vertreten. Für die Teilnahme an diesen Meisterschaften hatten sich beide Schwimmerinnen vorab mit sehr guten Leistungen und den vom Deutschen Schwimmverband vorgegebenen Pflichtzeiten qualifiziert. Lea Maurer (Jahrgang 2005) startete erneut über die 50 m Freistil und die 100 m Rücken Strecke. Emily Meyer trat erstmalig über die 50 m Freistil Strecke auf Bezirksebene an.

Mit kleinem Kader zu gutem Ergebnis. 

Das Frauen-Team der Essener Schwimmabteilung nahm auch in diesem Jahr wieder an den DMS der Bezirksliga Weser-Ems teil. Am 09. Februar 2019 starteten 7 Schwimmerinnen im nettebad in Osnabrück und sammelten als Mannschaft mit jedem Einzelstart wichtige Punkte für das Team.

Die Essenerinnen gingen aufgrund zahlreicher Ausfälle mit einem der kleinsten Kader und erneut als Außenseiter an den Start. Die Leistungen der Schwimmerinnen überzeugten aber auf ganzer Linie und sie erkämpften sich mit einer tollen Teamleistung den vorletzten Platz in der Gesamtwertung.

Von links: Lea Maurer, Anna Engelberg, Franziska Brahm, Hanna Koopmann, Leonie Schmitz und Fine Markus. Es fehlt Sandra Schumacher.

Lea Maurer unter den Top 5 Rückenschwimmerinnen des Bezirks.

Vom 20.-21. Oktober fanden die Kurzbahn Bezirksmeisterschaften des Bezirksschwimmverbands Weser Ems in Osnabrück statt. Lea Maurer startete als einzige Schwimmerin des BV Essen und konnte besonders auf den Rückenstrecken überzeugen. Nachdem Lea sich erneut für die Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften qualifiziert hatte, lieferte sie im Osnabrücker nettebad souverän ab. Lea schaffte auf den 100 und 50 m Rücken jeweils einen guten 4. Platz und verpasste einen Platz auf dem Treppchen nur um wenige Zehntelsekunden.

Die notwendigen Pflichtzeiten unterbot sie bereits auf vorherigen Wettkämpfen, womit sie sich für den Start auf den Bezirksmeistersmeisterschaften qualifizierte. Lea wurde ...

Anna Engelberg wird als beste Sportlerin des Jahres 2018 geehrt.

Die Leistungsschwimmerin wird auf dem alljährlichen Sportlerball des BV Essen als Sportlerin des Jahres 2018 geehrt und lässt sich zusammen mit den Schwimmern, Trainern und dem Leitungsteam der Schwimmabteilung feiern.

Hier geht es zur offiziellen Laudatio ...

Erstmalig ist die Schwimmabteilung des BV Essen auf den DMM vertreten.

Anna Engelberg dominiert als Schwimmerin nicht nur die Wettkämpfe in der Region. Im vergangenen Jahr hat sie sich ein neues Ziel auf nationaler Ebene gesetzt. Sie startete erstmals im Mastersbereich des Deutschen Schwimmverbands und schaffte die begehrte Qualifikation für die Deutschen Masters-meisterschaften. Der Mastersbereich des Deutschen Schwimmverbands umfasst alle aktiven Wettkampfschwimmer von 20 bis 80+ und die Wettkampfwertungen erfolgen in Altersklassen. Anna wird hierbei in der AK 20 (alle Schwimmer von 20-24) gewertet.

Auf den Meisterschaften, die 2018 in Osnabrück ausgetragen wurden, ging Anna über ihre Paradedisziplinen, die 50 und 100 Meter Freistil an den Start...

Sponsoren & Partner