Vereinsspielplan Fußball

Trainingszeiten Schwimmabteilung

Nachwuchsschwimmer

Freitag Gruppe 1 13.15 - 13.45 Uhr Gabi Mupotaringa, Sarah Kolde und Ann-Kathrin Teichert
Freitag Gruppe 2 13.45 - 14.30 Uhr Gabi Mupotaringa, Sarah Kolde und Ann-Kathrin Teichert
Freitag Gruppe 3 14.30 - 16.00 Uhr Sina Germann, Severine Schmitz und Hannes Engelke
       

Mini-Leistungsgruppe

 Mittwoch    17.00 - 18.00 Frauke Spille
 Samstag    11.30 - 12.30 Frauke Spille
       

Leistungsgruppe

Montag   20.00 - 21.00 Uhr Sandra Schumacher
Donnerstag   20.00 - 21.30 Uhr Hartmut Anneken
Samstag   11.30 - 13.00 Uhr Anna Engelberg

Essener Frauen Staffel feiert Pokalsieg auf den Kreismeisterschaften.

Mit 20 Schwimmerinnen und Schwimmern startete die Schwimmabteilung des BV Essen am Samstag, dem 23.03.2019 auf den Kreismeisterschaften der Schwimmkreise Cloppenburg und Vechta in Lohne. Auf 51 Einzelstrecken konnten die Essener in der Jahrgangswertung 23 Kreismeister- und 13 Vizekreismeistertitel einsammeln. Zudem gab es landkreisübergreifend für die Schwimmer aus Essen 33 Platzierungen auf dem Siegertreppchen.

Von links hinten: Henrik Flerlage, Franziska Brahm, Leonie Schmitz, Anna Engelberg, Fine Markus, Emily Meyer, Lea Maurer, Tom-Luca Brauner
Von links Mitte: Hanna Koopmann, Lisa Anneken, Mara Holthaus, Laura Huslage, Janet Anneken, Nils Anneken
Von links vorne: Hannah Knopf, Caroline Klein, Stas Helm, Lukas Huslage, Finn Wilzek, Kirill Iastrebov, Theo Klünemann

Ganz besonders stachen Leonie Schmitz, Lea Maurer und Anna Engelberg hervor, die fünf der begehrten Kreismeistertitel in der jahrgangsübergreifenden, offenen Wertung nach Essen holen konnten. Über die 100 m Freistil Strecke war Leonie schneller als alle anderen Schwimmerinnen des Kreises Cloppenburg. Auf den Rückenstrecken (50 und 100 m) kam keine Schwimmerin aus dem Kreis Cloppenburg an Lea vorbei und Anna wurde über die 100 m Lagen und die 50 m Freistil Strecken schnellste Schwimmerin des Kreis Cloppenburg.

Der Höhepunkt des Wettkampfs waren für die Essener Schwimmer die 4x50 m Freistil-Staffeln, bei denen die Essener gleich mit 3 Mannschaften an den Start gingen. Die 1. Mannschaft der Männer mit Henrik Flerlage, Nils Anneken, Tom-Luca Brauner und Finn Wilzek sicherte sich in der Kreiswertung einen souveränen 3. Platz hinter den Mannschaften aus Lindern und Barßel. Die 2. Mannschaft der Frauen mit Janet Anneken, Hanna Koopmann, Mara Holthaus und Laura Huslage ging als erste der beiden Frauen Mannschaften an den Start und verpasste in der Kreiswertung nur knapp einen Platz auf dem Treppchen.  Als anschließend die 1. Mannschaft der Frauen mit Anna Engelberg, Leonie Schmitz, Emily Meyer und Lea Maurer als Mitfavorit im schnellsten Lauf an den Start ging feuerten alle Essener die Mädels an. Nach einem spannenden Rennen konnten die vier sich mit einem deutlichen Vorsprung den Kreismeistertitel für die Staffel sichern und mussten sich in der landkreisübergreifenden Wertung nur der Frauen-Mannschaft aus Lohne geschlagen geben.

Die 1. Mannschaft der Frauen Staffel des BVE – von links: Leonie Schmitz, Emily Meyer, Lea Maurer und Anna Engelberg

„Das waren mal wieder tolle Meisterschaften und die Schwimmer haben nicht nur Pokale und Medaillen nach Essen geholt, es sind auch viele persönliche Bestzeiten geschwommen worden, auf die jeder Einzelne sehr stolz sein kann.“ loben Trainer und Betreuer.

Sponsoren & Partner