Vorschau Fußball: zurück zu den Wurzeln,....

Ein Großereignis wirft seinen Schatten voraus.
Nach 1999 findet 2015 der OM-Cup wieder in Essen statt.

(Text Quelle: HP OM-Cup 2014 Langförden): Seit 1999 veranstaltet der Verbund Oldenburger Münsterland alljährlich zusammen mit den Kreisverbänden des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) und örtlichen Organisatoren den Oldenburger-Münsterland-Cup für E-Jugendteams.
Der OM-Cup wurde 1999 zum ersten Mal ausgetragen – damals mit 62 Mannschaften in Essen im Landkreis Cloppenburg. Vereine aus den Fußballkreisverbänden Vechta und Cloppenburg wechseln sich seitdem als Ausrichter ab. Gut 1200 Mädchen und Jungen machen jedes Jahr mit. Die Teilnehmer (ca 1500) zelten stets am Turnierort.
Das Turnier wird gleichzeitig auf 11 Kleinspielfeldern in 4 verschieden Leistungsklassen gespielt. Der Sieger der Leistungsstufe I ist der OM-Cup Sieger. Bei 112 teilnehmenden Mannschaften in 4 Leistungsklassen finden so über das Wochenende (Samstag/Sonntag) über 400 Spiele statt.

 

Joomla templates by a4joomla